Bluetooth-Auto (Forts.)

2 Schreck-Momente und 2 Bilder möchte ich noch nachreichen:

Schreck-Moment 1:
Alles ist angeschlossen. Nach wenigen normalen Relais Klack-Geräuschen plötzlich alles tot. Sogar die LED vom BT-Modul ist aus!
Testweise habe ich statt der Relais wieder meinen LED-Strip angeschlossen: von den 3 Farben leuchtet nur noch eine! :-(
Sch…. sind Transistoren im ULN druchgebrannt? Das wär sehr blöd, denn der ist nicht gesockelt. Noch ein bisschen probiert & gemessen: Die Spannung des NiMH Akkus bricht total ein. Weg damit und einen 2S Lipo besorgt. Damit lief es dann gut weiter bis….

Schreck-Moment 2:
Das Auto war aufgebockt, die Motoren & Räder können frei drehen.
Plötzlich stoppt der Motor sehr abrupt und die Räder lassen sich auch manuell nicht mehr drehen :-( was nun? Motor kaputt ? Getriebeschaden ? Um einen Motor zu erreichen musste ich beide Motoren ausbauen und ein Getrieben öffnen – unzählige Schrauben, fettige Finger. Getriebe sieht gut aus. Motor blockiert. Mit “sanfter Gewalt” konnte ich es wieder gängig machen. Ein paar Mal in Beide Richtungen ohne Getriebe laufen lassen – alles ok. Aber ich war skeptisch – wann wird das wieder passieren ? alles wieder zusammen gebaut. Seit dem ist alles ok. Auto fährt & driftet gut auf Parkett oder Terrasse. Durch den Schnee kommt es aber kaum – vermutlich ist der Akku zu schwach.
Demnächst mal auf den Sportplatz um die BT-Reichweite zu testen.

BT car

bt car

Leave a Reply