CG

Am 12.10.2013 hatte mein zweiter Nurflügler (Red Eagle Flying Wing) seinen Erstflug. Mit einem 3S 800mAh Akku und dem Turnigy 2204-14 Motor flog er sehr gut aber nicht lange. Ein paar Tage später sind Regler & Motor abgeraucht :-(
Neue Saison – Neuer Motor & Regler. Hab gerade keine 3S800 Akkus hier, also probier’ ich es mit 2S. Der neue Motor und Motorhalter sind deutlich länger als der alte. Beide Faktoren sorgen dafür, dass der Schwerpunkt nach hinten wandert. Das konnte man zwar gerade so fliegen, aber total instabil. Langsam gign gar nicht mehr: Spiralsturz. Etwas Gewicht an die Nase geklebt – nicht besser. Viel Gewicht(2 M5 Schrauben mit 6 M5 Muttern) an die Nase: Super! fliegt und gleitet hervorragend.
Leichter fliegt also nicht immer besser. Den richtigen Schwerpunkt zu haben ist sehr wichtig. Das hatte ich offenbar im Laufe der Jahre vergessen.

Diese Woche habe ich ein weiteres Modell, “Drenalyn” aus dem Jahr 2008 repariert: neue Nase, Motor, Regler. Flog mit 2S 640mAh nicht so toll. Vermutlich auch falscher Schwerpunkt. Werde ich morgen mit 2S 800mAh testen.

Tja, so ist das wenn man auf Teile für seinen Protos wartet – dann bastelt und fliegt man halt andere Sachen.

Mit dem Blade Nano hatte ich heute abend auch einen super Flug: mehrere full piroflips in Folge und Funnels in beide Richtungen.

Leave a Reply